Montag, 2. April 2012

At the service station - So kann es auch kommen

Heute stand das Standard Service beim Karmann am Programm. Bremsen, etc. alles bestens, als wir dann die Traggelenke etc. durchschauten trauten wir unseren Augen nicht,

2-3cm Spiel an der Beifahrerseite. Nach langem hin und her haben wir den Fehler gefunden. In meiner gekürzten Achse hat man das innere Nadellager bei der Produktion vergessen :-/ Und wieder einmal ein Lob an die Hersteller aus Brasilien :-( Fazit: Morgen die richtigen Lager kaufen gehen und einbauen, und heute noch einen Rosenkranz beten damit nichts schief geht.

Kommentare:

Officer Pat hat gesagt…

Welches innere Radlager an der Achse??? Meinst du das Nadellager im Achsrohr beim Übergang zum Achsschenkel?

BCCS hat gesagt…

Ui da hab ich mich vertippt. Du hast natürlich recht Officer. ja das Nadellager fehlt natürlich aber das Innere.
grüße
bernd